Ladungssicherung für Versand- und Fahrpersonal

Während vor einigen Jahren in der Regel nur LKW-Fahrer die Grundzüge der Ladungssicherung kennen mussten, benötigen heutzutage auch viele andere Berufstätige diese Kenntnisse. So müssen sich zum Beispiel auch die Fahrer von Kleintransportern mit der Fahrerlaubnis Klasse B / BE mit diesem Thema beschäftigen.

Die kompletten Kenntnisse und Fertigkeiten einer Ladungssicherung für Versand- und Fahrpersonal nach VDI 2700 erlernen Sie bei der Exklusiv Fahrschule durch eine theoretische Unterweisung und viele verschiedene praktische Übungen. Die Weiterbildung vermittelt Ihnen alle technischen, rechtlichen und physikalischen Grundlagen. Im Anschluss an den Lehrgang absolvieren Sie eine Prüfung.

Die Ladungssicherung für Versand- und Fahrpersonal auf Straßenfahrzeugen umfasst in der Regel drei verschiedene Themen-Bereiche:

  • Produktsicherheit: Die Sicherung und Verpackung der Ware muss aufeinander abgestimmt sein. Die Ladung muss ohne Schäden beim Empfänger abgeliefert werden können.
  • Verkehrssicherheit: Durch mangelhaft gesicherte Ladung darf es zu keinem Unfall kommen.
  • Arbeitssicherheit: Sobald das Fahrzeug geöffnet wird, darf keine Ladung ungewollt den Laderaum verlassen. Die Ladung muss sicher umgeschlagen werden können, ohne dass dabei Personen gefährdet sind.

Interessieren Sie sich für eine Weiterbildung zur Ladungssicherung für Versand- und Fahrpersonal nach VDI 2700? Die Exklusiv Fahrschule bietet Ihnen regelmäßig Termine dazu an. Sprechen Sie uns einfach an!

Unser komplettes Seminar-Programm finden Sie auf der Internetseite vom Bildungszentrum Zöllner unter http://www.bildungszentrum-zoellner.de/